Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d) in einer Psychiatrischen Klinik

Das Fachkrankenhaus ist als Versorgungskrankenhaus gegliedert in die Kliniken für Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Psychotherapie und die Klinik für Suchtmedizin, die Tageskliniken in Döbeln und Freiberg sowie 3 Standorte der Psychiatrischen Institutsambulanz.

Die Stelle ist ab sofort, spätestens zum 01.10.2024 mit 32 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Ihr Profil:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im psychiatrischen Fachbereich wünschenswert
  • Kompetente und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit mit Menschen, Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen und externen Partnern
  • Gute und anwendungsbereite Kenntnisse im modernen Kommunikationssystem
  • Identifikation mit den Betriebszielen und dem Leitbild eines diakonischen
    Krankenhausträgers
Ihre Aufgaben:
  • Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen von Dokumentationen und
    Kodierungen
  • Eigenständiges, auf Basis der fachlichen Kenntnis, Erkennen und Umsetzen von
    Interventionsansätzen und Information der verantwortlichen Mitarbeiter
  • Erlössicherung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durch fallbegleitende
    Kodierung und Sicherstellung einer vollständigen Dokumentation
  • Koordination und aktive Mitwirkung bei der Prozessgestaltung
  • Berichterstattung an die Betriebsdirektion/Geschäftsführung
  • Bearbeitung von internen Auswertungswünschen und externen Anfragen
  • Operatives Medizincontrolling: Plausibilitätskontrolle, Fallfreigabe,
  • MDK- Verfahren vor Ort und schriftlich, Fallbesprechungen/Qualitätssicherung
  • spezifische Analysen zur Unterstützung strategischer Entscheidungen
Damit können Sie bei uns rechnen:
  • einen unbefristeten Dienstvertrag in Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der EKD (AVR) Fassung Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein engagiertes Team mit flachen Hierarchiestrukturen
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens nach Ende der Probezeit
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vielfältige Präventionsangebote rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing
Sie haben Fragen?

Dann melden Sie sich gern bei Frau Nieher unter der Telefonnummer: 0371 24357-811. 

Menschlichkeit, Würde und Empathie definieren die tägliche Arbeit in unseren Einrichtungen. Als Dienstgeber:in fördern wir die Vielfalt und Chancengleichheit aller Mitarbeiter:innen und begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Es gilt die Datenschutzerklärung.