Casemanager (m/w/d) im Krankenhaus

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Chemnitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeitenden als Casemanager (m/w/d). Die Stelle ist in Teilzeit mit 30 Wochenstunden unbefristet zu besetzen. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Dienstplan.

Wir bieten ein interessantes, modernes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in das Sie schnell integriert werden.

Ihr Profil

  • Pflegefachkraft (m/w/d) / Medizinische/r Fachangestellte/r mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung
  • langjährige Berufserfahrung im stationären Krankenhaussektor wünschenswert
  • ein ausgeprägtes Qualitäts- und Kosten-/Nutzen-Verständnis
  • Kenntnisse über das G-DRG-System (SGB V) und die deutschen Kodierrichtlinien sind wünschenswert
  • Kenntnisse über die Organisation des Stationsbetriebes
  • eine emphatische Betreuung unserer Patient:innen sowie deren Angehörigen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen, hohe Teamorientierung und die Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen und externen Partnern
  • kompetente und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Motivation zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • gute und anwendungsbereite Kenntnisse in modernen Kommunikationssystemen
  • Identifikation mit den Betriebszielen und dem Leitbild eines christlichen Krankenhausträgers

Ihre Aufgaben

  • bedarfsbezogene Optimierung der Patientenversorgung (Erfassung des Nachsorgebedarfs, Koordination von Nachsorgemöglichkeiten in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, Fallsteuerung/Fallkoordination)
  • Feststellen des Versorgungsbedarfs und der Ressourcen des Patienten
  • professionelle Abstimmungen über Abteilungs- und Berufsgruppengrenzen hinweg
  • Teilnahme an Visiten und Pflegeübergaben
  • Verweildauersteuerung in enger Abstimmung mit dem ärztlichen Dienst
  • Erlössicherung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durch fallbegleitende Kodierung und Sicherstellung einer vollständigen Dokumentation
  • DRG-Ermittlung und Faktura der Behandlungsfälle
  • Durchführen von Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen
  • Kontrolle der Dokumentation mit Information an den zuständigen Bereich
  • Zuverlässiger Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörigen

Damit können Sie bei uns rechnen

  • einen unbefristeten Dienstvertrag in Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vielfältige Gesundheitskurse rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing und E-Bike-Pool

Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nieher unter der Telefonnummer:
0371 24357-811 gern zur Verfügung. 

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt.

Menschlichkeit, Würde und Empathie definieren die tägliche Arbeit in unseren Einrichtungen. Als Dienstgeber:in fördern wir die Vielfalt und Chancengleichheit aller Mitarbeiter:innen und begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

„Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten finden Sie hier.“   

„Weitere Informationen zu den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz finden Sie hier.“

 „Wir freuen uns auf Sie!“

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.