Leitender Oberarzt (m/w/d) / D-Arzt (VAV) (m/w/d) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie im Krankenhaus

Zur Unterstützung unseres Teams der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und interessierten speziellen Unfallchirurgen (m/w/d) als leitenden Oberarzt für den Bereich Unfallchirurgie. Die Subspezialisierung „Spezielle Unfallchirurgie“ wird somit vorausgesetzt. Der Kandidat soll die Bedingungen für die Beantragung des Verletzungsartenverfahren (VAV) sowie für eine dem VAV angemessene Weiterbildungsermächtigung erfüllen. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Dienstplan und umfasst Bereitschaftsdienste.

Das Behandlungsspektrum der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie umfasst die gesamte Bandbreite der Orthopädie und Unfallchirurgie mit besonderer Spezialisierung in den Bereichen Endoprothetik einschließlich Wechsel- und Tumorendoprothetik (Hüft-, Knie-, Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenk), Wirbelsäulenchirurgie, Tumororthopädie, Kinder- und Rheumaorthopädie, Sporttraumatologie, Hand- und Fußchirurgie sowie plastische Rekonstruktionsverfahren. Des Weiteren verfügt die Klinik über ein Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung, ein lokales Traumazentrum und ein Wirbelsäulenzentrum.  Der Chefarzt besitzt eine Zertifizierung als Tumororthopäde der DGOU. Die Klinik ist am Verletzungsartenverfahren (VAV) beteiligt.

Der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie liegen folgende Weiterbildungsermächtigungen vor: 

  • volle Weiterbildungsermächtigung für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Spezielle Orthopädie
  • 2 Jahre Weiterbildungsermächtigung für Spezielle Unfallchirurgie
  • in Beantragung: Handchirurgie und Kinderorthopädie anteilig

Ihr Profil

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie in einer Oberarztposition
  • Berufserfahrung als D-Arzt (VAV oder SAV, 3 Jahre nach der Erlangung der Zusatzbezeichnung „Speziellen Unfallchirurgie“)
  • Kenntnisse im wirtschaftlichen Bereich eines Krankenhauses
  • Freude an der Arbeit mit Menschen sowie Einfühlungsvermögen
  • eine einfühlsame Betreuung unserer Patient:innen sowie deren Angehörigen
  • einen vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit Mitarbeiter:innen und Patient:innen
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Motivation zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Ihre Aufgaben

Leitender Oberarzt

  • die Vertretung des Chefarztes der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • die fach- und sachkundige Durchführung operativer Eingriffe
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit rund um die ärztliche Versorgung unserer Patient:innen der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen angrenzenden Berufsgruppen sowie den Leitungsgremien des Hauses
  • die eigenständige und qualifizierte Planung und Durchführung der Diagnostik und
    Therapie für unsere Patient:innen
  • die Teilnahme am Bereitschafts-Dienst-System der Klinik
  • die Anleitung, Weiterentwicklung und Supervision des ärztlichen Teams und Ausbildung der Ärzte in Weiterbildung

D-Arzt

  • die Behandlung der Patient:innen aus dem Verletzungsartenverfahren (stationär)
  • die ambulante Beratung und Behandlung von Patient:innen im Rahmen der D-Arzt-Sprechstunde
  • die Durchführung nichtstationärer Gutachten entsprechend den Vorgaben der Berufsgenossenschaft
  • die konsiliarische Beratung anderer Ärzte (Konsilium i. S. der Nr. 60 GOÄ)

Was Sie erwarten dürfen

  • einen unbefristeten Dienstvertrag (Vollzeit entspricht 39 Wochenstunden)
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Sachsen mit 31 Urlaubstagen
  • ein engagiertes Team mit flachen Hierarchiestrukturen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vielfältige Gesundheitskurse rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing und E-Bike-Pool

Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nieher unter der Telefonnummer: 0371 2435-7811 zur Verfügung. 

Bei konkreten Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich gern direkt an unseren Chefarzt Prof. Dr. med. habil. T. Prietzel über das Sekretariat der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie unter der Telefonnummer: 0371430-1501.

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt.

Menschlichkeit, Würde und Empathie definieren die tägliche Arbeit in unseren Einrichtungen. Als Dienstgeber:in fördern wir die Vielfalt und Chancengleichheit aller Mitarbeiter:innen und begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

„Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten finden Sie hier.“   

„Weitere Informationen zu den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz finden Sie hier.“

 „Wir freuen uns auf Sie!“

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.