Pflegefachkraft (m/w/d) in der psychiatrischen Pflege im Krankenhaus

Das Fachkrankenhaus ist als Versorgungskrankenhaus gegliedert in die Kliniken für Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Psychotherapie und die Klinik für Suchtmedizin, die Tageskliniken in Döbeln und Freiberg sowie 3 Standorte der Psychiatrischen Institutsambulanz. Die Stelle ist in Teilzeit bzw. vollzeitnaher Teilzeit (37 Std./Woche) und unbefristeter Anstellung zu besetzen.

Ihr Profil 

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der psychiatrischen Pflege und psychosozialer Versorgung
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten / Empathie
  • Engagement, Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Fähigkeit zu eigenständigem, zielorientiertem Arbeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Identifizierung mit den Zielen eines christlichen Krankenhausträgers

Ihre Aufgaben

  • ganzheitliche psychiatrische Pflege unserer Patient:innen
  • gesundheitsfördernder Beziehungsaufbau und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • psychosoziale Betreuung und Krisenintervention
  • eigenständige Pflegeplanung und Umsetzung im Rahmen der Bereichspflegeorganisation

Damit können Sie bei uns rechnen 

  • einen unbefristeten Dienstvertrag in Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der EKD (AVR) Fassung Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeiter:innen
    • betriebliche Altersvorsorge
    • Kinderzuschläge
    • Sport- und Freizeitangebote (z. B. Sportkurse, Gesundheitstage, Massageangebote)
    • attraktive Prämie durch Werben neuer Mitarbeiter:innen
    • Vergünstigungen durch Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen (z. B. sky, Telekom, adidas, Apollo und Roller)
    • Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Personennahverkehr
    • Dienstradleasing und E-Bike-Pool 

Sie haben Fragen?  

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Bangel (Verwaltungskraft) unter der Telefonnummer: 0371 24357-815 zur Verfügung.  

Menschlichkeit, Würde und Empathie definieren die tägliche Arbeit in unseren Einrichtungen. Als Dienstgeber:in fördern wir die Vielfalt und Chancengleichheit aller Mitarbeiter:innen und begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Fachkrankenhaus finden Sie hier.

Es gilt die Datenschutzerklärung.