Pflegefachkraft (m/w/d) für die außerklinische Beatmung im Hospiz

Die Anhaltische Hospiz- und Palliativgesellschaft sichert die Begleitung schwerkranker Menschen und deren Angehörige. Dabei ist es uns wichtig - neben einer fachlich exzellenten Betreuung und Begleitung - den uns anvertrauten Menschen in ihrer von Gott verliehenen, einzigartigen und unverlierbaren Würde zu begegnen.

Wir sind Teil des AGAPLESION Verbundes.


Unsere Arbeitsfelder:

  • Stationäres Anhalt-Hospiz Dessau
  • Stationäres Anhalt-Hospiz Zerbst
  • Stationäres Annen-Hospiz Eisleben
  • Ambulanter Hospizdienst für Dessau und Umland
  • Ambulantes Palliative-Care-Team (SAPV)
  • Abteilung für Schwerst-pflegebedürftige und Beatmungspflichtige (im Auftrag des Marienheims der Anhaltischen Diakonissenanstalt – ADA)
  • Information und Beratung

Wir suchen zur Unterstützung und Verstärkung unseres Teams der außerklinischen Beatmungs- und Intensivpflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w/d).

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder examinierte Altenpflegefachkraft (m/w/d)
  • erste Erfahrungen in der außerklinischen Beatmung bzw. Erfahrung mit tracheotomierten / beatmeten Patient:innen wünschenswert
  • Weiterbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d) für außerklinische Beatmung von Vorteil
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office-Paket, pflegerelevante Programme)
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Supervisionen
  • fachübergreifendes Denken und Handeln
  • Identifikation mit dem Haus als einer diakonischen Einrichtung, vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit den Mitarbeiter:innen, Patient:innen und Angehörigen

Wir bieten Ihnen:

  • einen Dienstvertrag mit 35 Wochenstunden
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland (AVR Fassung Diakonie Mitteldeutschland)
  • eine kollegiale und familiäre Arbeitsatmosphäre mit gelebter interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ein freundliches und motiviertes Team mit einem ausgeprägten Gemeinschaftsgefühl
  • ein attraktives Einarbeitungsprogramm
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeiter:innen
    • Jahressonderzahlung sowie Beihilfen und soziale Leistungen
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen
    •  eine attraktive Prämie durch Werben neuer Mitarbeiter:innen
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    •  Jobticket

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Einstellung ein Nachweis zum Masernschutz (ab Jahrgang 1971) notwendig ist.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 0371/24357-812 gern zur Verfügung.

Informationen über das Anhalt-Hospiz Dessau finden Sie unter:
www.anhalt-hospiz.de

Wir freuen uns über Ihre digitale Bewerbung! 

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

 Es gilt unsere Datenschutzerklärung.