Mitarbeiter (m/w/d) Fördermittelmanagement für HR-Projekte

Die Management- und Servicegesellschaft für soziale Einrichtungen ist ein Dienstleistungsunternehmen mit einem breit gefächerten Leistungskatalog. Wir bieten Lösungen und Beratungen in den Bereichen Management und Unternehmensentwicklung, offerieren zahlreiche Verwaltungsleistungen aus einer Hand und fungieren als Service- und Dienstleister. Leistungen, die für die Bewältigung des Alltagsbetriebes sozialer Einrichtungen unverzichtbar sind, werden somit aus einer Hand angeboten.

Wir sind Teil des AGAPLESION Verbundes..


Unsere Arbeitsfelder:

  • Management- und Organisationsdienstleistungen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalmanagement
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • IT und Datenverarbeitung
  • (Medizin-) Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Empfangs- und Informationsdienste
  • Versorgung, Einkauf und Logistik
  • Verpflegungsmanagement und Catering
  • Gebäudereinigung
  • Facility Management und Hausmeisterdienste

Die AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND gGmbH ist ein regionales Verbundunternehmen im Gesundheits- und Sozialwesen und vereinigt zusammen vier Krankenhäuser in Chemnitz, Hochweitzschen, Leipzig und Plauen, mehrere Pflegeeinrichtungen sowie Hospize und Medizinische Versorgungszentren (MVZ). 
Als Gesundheitsdienstleister bieten wir für unsere Patient:innen, Bewohner:innen und Gäste eine umfassende lebenslange und vertrauensvolle Begleitung in der Pflege sowie Betreuung an.

Wir suchen zum 01.04.2023 für unseren Standort Leipzig, wahlweise Chemnitz, einen Mitarbeiter (m/w/d) Fördermittelmanagement für HR-Projekte befristet bis 31.03.2026 im Rahmen eines ESF-Förderprojektes.

Wir bieten ein interessantes, modernes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in das Sie schnell integriert werden.

Wir wünschen uns:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • erste Berufserfahrungen in einem Verwaltungsbereich mit Zahlenbezug, wie Abrechnung, Buchhaltung und/oder Controlling
  • idealerweise Erfahrungen mit Förderprojekten und deren Abrechnungsverfahren
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel
  • ein ausgeprägtes logisches Denken und eine hohe Zahlenaffinität
  • Mobilität zwischen den Standorten der AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND gGmbH

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Abrechnung und Bearbeitung von Förderprojekten
  • Zusammenarbeit mit Projektleitung und Projektmitarbeiter:innen
  • Projektcontrolling und -dokumentation
  • fristgerechte Einreichung der Förderunterlagen bei den zuständigen Behörden
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Förderpartnern
  • Projektadministration, wie Terminkoordination und Vor- bzw. Nachbereitung von Veranstaltungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland Fassung Sachsen (AVR) in der Entgeltgruppe 7 in Teilzeit mit 30-34 Wochenstunden
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeiter:innen
    • betriebliche Altersvorsorge, Bonuszahlung sowie Beihilfen und soziale Leistungen
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen
    • eine attraktive Prämie für das Werben neuer Mitarbeiter:innen
    • Betriebliche Gesundheitsförderung (Sport- und Gesundheitskurse, Massageliegen, Fitnessräume etc.)
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Jobticket

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Einstellung ein Nachweis zum Masernschutz (ab Jahrgang 1971) notwendig ist.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Liebold (Abteilungsleiterin Personalmanagement) unter 0371/2435 7888 gern zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Postalische Bewerbungen werden nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgeschickt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung