Facharzt (m/w/d) - Praxis für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Die edia.med Medizinische Versorgungszentren gemeinnützige GmbH koordiniert den Auf- und Ausbau von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) im Umfeld der Agaplesion Krankenhäuser in Mitteldeutschland. In den Medizinischen Versorgungszentren der edia.med übernehmen Ärzte verschiedener Fachrichtungen die ambulante Versorgung von Patienten. Ziel der Zentren ist es, ein breites Spektrum an qualifizierten Ärzten unmittelbar an einem Ort zu zentrieren, um so dem Patienten die notwendige Diagnostik und Therapie direkt anzubieten.



Für unser Medizinisches Versorgungszentrum in Plauen suchen wir ab sofort einen
Facharzt (m/w/d) für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde.

 

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung und Organisation der Betriebsabläufe aus fachlich-medizinischer Sicht
  • medizinische Versorgung der Patient:innen im ambulanten Bereich
  • ärztliche Diagnostik und Therapie
  • Mitwirkung an Maßnahmen der Qualitätssicherung
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Facharztausbildung für HNO sowie Approbation
  • fundiertes theoretisches und praktisches Wissen
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im ambulanten Sektor
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • hohe soziale und fachliche Kompetenz
  • Identifizierung mit den Unternehmenszielen und dem diakonischen Grundgedanken

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, modernes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in das Sie schnell integriert werden
  • die Möglichkeit des Einsatzes auch im stationären Bereich
  • leistungsorientierte Vergütung
  • die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung in Präsens sowie im digitalen Format
  • eine enge Verzahnung der Klinik sowie des MVZs innerhalb des Konzernverbundes der AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND gemeinnützige GmbH
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • Beihilfen und soziale Leistungen 
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen
    • eine attraktive Prämie durch Werben neuer Mitarbeiter:innen
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Jobticket

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Einstellung ein Nachweis zum Masernschutz (ab Jahrgang 1971) notwendig ist. 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 0371/24357-812 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre digitale Bewerbung! Postalische Bewerbungen werden nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgeschickt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.