BA Studium - Gesundheits- und Sozialmanagement - Wintersemester 2023

Die Management- und Servicegesellschaft für soziale Einrichtungen ist ein Dienstleistungsunternehmen mit einem breit gefächerten Leistungskatalog. Wir bieten Lösungen und Beratungen in den Bereichen Management und Unternehmensentwicklung, offerieren zahlreiche Verwaltungsleistungen aus einer Hand und fungieren als Service- und Dienstleister. Leistungen, die für die Bewältigung des Alltagsbetriebes sozialer Einrichtungen unverzichtbar sind, werden somit aus einer Hand angeboten.

Wir sind Teil des AGAPLESION Verbundes..


Unsere Arbeitsfelder:

  • Management- und Organisationsdienstleistungen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalmanagement
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • IT und Datenverarbeitung
  • (Medizin-) Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Empfangs- und Informationsdienste
  • Versorgung, Einkauf und Logistik
  • Verpflegungsmanagement und Catering
  • Gebäudereinigung
  • Facility Management und Hausmeisterdienste

Wir bieten als Praxispartner in Chemnitz zum 01.10.2023 einen Ausbildungsplatz für das
BA Studium Gesundheits- und Sozialmanagement an.

 

Der Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement bietet betriebswirtschaftlich interessierten jungen Menschen ein zukunftsweisendes Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts (BA). Als praxisintegrierte Alternative zur traditionellen Hochschulbildung ermöglicht dieser Studiengang in Zusammenarbeit mit einem Praxispartner die Aneignung umfassender betriebswirtschaftlicher Kompetenzen.

In diesem wissenschaftsbasierten und praxisorientiertem Studium werden praktische Ausbildungsinhalte und das Hochschulstudium eng miteinander verknüpft. Die Rotation durch unsere Managementabteilungen in Abhängigkeit von den Studienabschnitten führt zur idealen Verzahnung von Theorie und Praxis. Mit Hilfe des praktischen Anteils eröffnen sich Dir vielfältige Berufsmöglichkeiten und der Berufseinstieg direkt nach Abschluss fällt Dir umso leichter.

Theorie- und Praxisphasen wechseln im Rhythmus von etwa drei Monaten.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit unserer Management- und Servicegesellschaft. Je nach theoretischem Studienabschnitt variiert Dein Einsatzort an unseren verschiedenen Standorten der Managementabteilungen in Leipzig und Chemnitz. Vorranging wirst Du jedoch in Chemnitz eingesetzt.

Praktische Studieninhalte: u. a.
Unternehmensorganisation, Rechnungswesen, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung, Rechnungswesen, Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Unternehmensführung, Einkauf / Pflege, Projekte, selbständige Lösung von Problemstellungen der Praxis

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Plauen.

Theoretische Studieninhalte: u.a.

Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Buchführung und Jahresabschluss, Kosten- und Leistungsrechnung, Investition und Finanzierung, betriebliche Steuerlehre, Organisation und Personalmanagement, Arbeits- und Sozialrecht, Unternehmens- und Personalführung, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsenglisch, Soziale Kompetenz, Gesundheits- und Sozialpolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsförderung und Prävention, Dienstleistungsmarketing und Qualitätsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Der praktische Einsatz erfolgt dabei in den Bereichen der Theoriephasen.

Voraussetzungen:

  • Abitur (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife)
  • Fachhochschulreife (allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife)
  • eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder Meisterprüfung  
  • oder eine bestandene Zugangsprüfung an der Staatlichen Studienakademie Plauen (für Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung) 

 

 

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass bei Einstellung ein Nachweis zum Covid-19-Impfschutz sowie zum Masernschutz (ab Jahrgang 1971) notwendig ist.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 0371/24357-812 gern zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen werden nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgeschickt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Es gilt die Datenschutzerklärung.