Mitarbeiter (m/w/d) Dokumentationsassistenz im Zentrenorganisation

Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz sind ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Das Krankenhaus verfügt über 300 Betten in einer Großstadt mit moderner Infrastruktur, hohem Freizeitwert und allen weiterführenden Bildungseinrichtungen.

Wir sind Teil des Agaplesion Verbundes


Unsere Fachbereiche:

  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Klinik für Rheumatologie
  • Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Urologie
  • Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Für die Unterstützung des Bereichs Zentrenorganisation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) mit 75% einer Vollzeitkraft zum unbefristeten Einsatz.

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r oder Medizinische:r Dokumensassistent:in oder (Kinder-)Krankenschwester/-pfleger bzw. Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger:in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fachübergreifendes Denken und Handeln
  • Freundliche und positive Ausstrahlung sowie Teamfähigkeit
  • Gute physische und psychische Belastbarkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Kooperationsfähigkeit
  • gute und anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (insbesondere KIS mit allen Programmen)
  • Identifikation mit den Betriebszielen und dem Leitbild eines christlichen Krankenhausträgers

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst u.a.:

  • Administrative Unterstützung in der Zentrenorganisation
  • Organisation von Terminen im Rahmen von Studien (Visiten, Zusammenstellung von Unterlagen, Terminabstimmungen mit Patient:innen, Station, dem ärztlichen Dienst etc.
  • Prüfung und Archivierung von Studienunterlagen
  • Versand von Fragebögen an Patient:innen und Bearbeitung/Weiterleitung dieser
  • Dateneingabe in die entsprechenden Systeme der betreffenden Zentren

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Dienstvertrag in Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der EKD (AVR) Fassung Sachsen
  • ein attraktives Einarbeitungsprogramm und eine attraktive Prämie, wenn Sie neue Mitarbeiter:innen werben
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vielfältige Gesundheitskurse rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
  • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing und E-Bike-Pool

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nieher unter 0371/24357815 gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung, gerne auch elektronisch, reichen Sie bitte in der Abteilung Personalmanagement ein.

Es gilt die Datenschutzerklärung.