Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) im Palliativmedizinischen Konsildienst und auf Palliativstation

Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz sind ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Das Krankenhaus verfügt über 300 Betten in einer Großstadt mit moderner Infrastruktur, hohem Freizeitwert und allen weiterführenden Bildungseinrichtungen.

Wir sind Teil des AGAPLESION Verbundes.


Unsere Fachbereiche:

  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Klinik für Rheumatologie
  • Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Urologie
  • Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Um künftig die Versorgungsqualität von Patienten in palliativen Situationen weiter zu optimieren, sollen perspektivisch betroffene Patienten in einer separaten Palliativeinheit an den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz betreut werden.

Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Mitarbeitende/-n, in der Funktion als Gesundheits- und Krankenpfleger auf Palliativstation kombiniert mit dem Palliativmedizinischen Konsildienst. Der Einsatz erfolgt unbefristet in Voll- oder Teilzeit.

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung als (Kinder-)Krankenpfleger, Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger
  • nachweisliche Berufserfahrung im Palliativbereich
  • Freude an der Arbeit mit Menschen sowie Einfühlungsvermögen
  • eine einfühlsame Betreuung unserer Patient(inn)en sowie deren Angehörigen
  • einen vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit Mitarbeitenden und Patienten
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Motivation zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit rund um die Patientenversorgung im Krankenhaus
  • die qualifizierte Planung und Durchführung der speziellen Grund- und Behandlungspflege für unsere Patienten auf Palliativstation
  • die Unterstützung der Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Durchführung von Palliativmedizinischen Konsilen d.h. interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Pflege- und Ärzteteams aller Fachrichtungen, um palliativmedizinische Bedarfe zu eruieren und entsprechend zu koordinieren und zu versorgen
  • die Arbeit in einem erfahrenen und qualifizierten Team verschiedener Berufsgruppen

Wir bieten Ihnen:

  • einen befristeten Dienstvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vielseitige Gesundheitskurse rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing und E-Bike-Pool

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Nieher unter 0371/24357815 gern zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt. 

Es gilt die Datenschutzerklärung.