AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND

Arzt (m/w/d) in Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie

Fach- und Oberärzte

Arzt (m/w/d) in Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie

Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz sind ein evangelisch-methodistisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und verfügen über 300 Betten.

Ihr Profil
  • Sie verfügen über die Anerkennung als Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie, Innere Medizin, Chirurgie o.ä.
  • Sie empfinden Freude an der Arbeit mit Menschen, besitzen ein hohes Maß an Empathie, Motivation und zeitlicher Flexibilität
  • Sie garantieren die einfühlsame Betreuung unserer Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen
  • Sie arbeiten gern im Team und besitzen die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Sie haben ein großes Interesse an kontinuierlicher Fort- und Weiterbildung
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen unseres christlichen Krankenhausträgers
Ihr neuer Arbeitsplatz
  • Sie arbeiten in der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin, die anästhesiologisch die Fachrichtungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Urologie sowie Innere Medizin betreut
  • in acht OP-Sälen werden jährlich ca. 8.000 Anästhesien durchgeführt, wobei nahezu alle modernen Anästhesieverfahren der Allgemein- und ultraschallgestützten Regionalanästhesie zum Einsatz kommen
  • die interdisziplinäre Intensivtherapiestation mit zehn Betten sowie die IMC-Station mit zwölf Betten befinden sich unter anästhesiologischer Leitung, eine stationäre multimodale Schmerztherapie ist etabliert
  • weitere Schwerpunkte der Klinikarbeit liegen auf dem OP-Management, dem innerklinischen Notfallteam sowie dem innerklinischen Schmerzdienst inkl. Pain-Nurse und Notfallmedizin
  • die Möglichkeit und Teilnahme am Notarztdienst in Chemnitz besteht und ist ausdrücklich erwünscht, eine entsprechende Qualifizierung wird unterstützt
  • Chefarzt Dr. med. Peter Wolf besitzt die Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Anästhesiologie (4 Jahre) sowie für die Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin (1 Jahr), Frau Oberärztin Dr. med. Kristin Hache besitzt die Anerkennung für die volle Weiterbildungszeit (1 Jahr)
Ihre neuen Aufgaben
  • Durchführung eines multimodalen Behandlungskonzeptes auf Basis des biopsychosozialen Modells der Entstehung chronischer Schmerzen
  • vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit rund um die ärztliche Versorgung unserer Schmerzpatientinnen und -patienten
  • Durchführung schmerztherapeutischer Verfahren sowie komplementärer und manualmedizinischer Methoden
  • fachübergreifendes Arbeiten in einem interdisziplinären Team zur Sicherstellung bestmöglicher individueller Therapien
  • Involvierung in die tägliche schmerztherapeutische Konsiliararbeit
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienstsystem (optional)
Was Sie erwarten dürfen
  • strukturierte und medizinisch exzellente Weiterbildung in der Zusatz-Bezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" in Voll- oder Teilzeit (Befristung auf die Weiterbildungszeit) ab dem 1. Juli 2022
  • leistungsgerechte Vergütung mit Orientierung am Tarifvertrag des TV-Ärzte VKA
  • vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Zusatzangebote, wie bspw. Dienstradleasing, Gesundheitskurse oder Mitarbeitenden-Rabatte für Reisen, Mode, Freizeit, etc.

Über die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Ihre Rückfragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen unsere Personalabteilung unter der Rufnummer 0371 2435-7815.

Kontakt

Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz
Personalabteilung
Zeisigwaldstraße 101
09130 Chemnitz